Pflegefachmann bzw. Pflegefachfrau (m/w/d)

In der Pflege gleicht kein Tag dem anderen. Der abwechslungsreiche Arbeitsalltag steckt voller Überraschungen. Doch eins ist sicher, man bekommt etwas zurück. Ein „Danke“, ein nettes Lächeln oder auch einfach nur einen freundlichen Blick. Und es gibt noch so viel mehr, was die Arbeit im Pflegedienst so einzigartig macht.

Für Herrn Fichtner bin ich der perfekte Techniker.

Meine Geschichte als Pfleger.

Mehr erfahren

Für Herrn Meiler bin ich eine Sterneköchin.

Meine Geschichte als Pflegefachkraft.

Mehr erfahren

Was macht man als Pflegefachfrau & Pflegefachmann (m/w/d)?

Sich waschen, essen oder den Fernseher bedienen – es ist schwer, diese einfachen Dinge nicht mehr selbst bewältigen zu können. Umso schöner, wenn eine helfende Hand zur Stelle ist. Und genau hier kommen Pflegefachfrauen/Pflegefachmänner (m/w/d) ins Spiel. Sie gestalten das Leben der pflegebedürftigen Menschen so angenehm wie möglich. Bei alltäglichen Dingen unterstützen sie die älteren Menschen und schenken ihnen neue Lebensfreude, indem sie mit ihnen spielen, reden oder eben einfach nur für sie da sind. Die Arbeit als Pflegefachfrau/Pflegefachmann (m/w/d) bedeutet auch Verantwortung – beispielsweise für Medikamente, die die Klienten regelmäßig und richtig dosiert einnehmen müssen. Für Pflegebedürftige sind ihre Pflegefachfrauen/Pflegefachmänner (m/w/d) dadurch mehr als nur Helfer. Sie retten ihnen den Tag, manchmal nur mit einer kleinen Geste und helfen ihnen über Hürden, die den Bewohnern unüberwindbar erscheinen.

Dabei wollen wir nicht darüber hinweg blenden, dass Pflege eine anspruchsvolle und anstrengende Tätigkeit ist, die nicht mit anderen Berufen vergleichbar ist. Sie erfordert Hilfsbereitschaft, Engagement, Empathie und eine soziale Grundeinstellung. Dafür ist die Gegenleistung, neben der tariflichen Vergütung, ein herzliches und ernst gemeinstes Dankeschön, das in aller Regel von den Menschen zurückkommt.
Bei uns gibt es viele Einsatzmöglichkeiten für Pflegefachfrau/Pflegefachmann (m/w/d). Ob in den stationären Einrichtungen, der Tagespflege oder unserer ambulanten Pflege. In allen Bereichen gibt es für jeden, der sich der Pflege nähern möchte, einen passenden und gut organisierbaren Arbeitsplatz.

Wo kann ich ein Praktikum machen?

Das BRK bietet ständig Praktika und Schnuppertage im Bereich „Pflege“ an. Dabei ist es möglich, den Pflegekräften über die Schulter zu schauen und erste Erfahrungen zu sammeln. Über offene Praktikumsstellen informiert das BRK jederzeit in einem persönlichen Gespräch.

Wo kann ich mich für eine Ausbildung oder eine Stelle in der Pflege bewerben?

Es gibt so gut wie keine Berufe, in denen die Jobaussichten so gut sind wie im Bereich der Pflege. Die hohe Nachfrage, viel Abwechslung und der direkte Kontakt zu den Bewohnern machen die Arbeit so attraktiv und einzigartig.

Seniorenzentrum Mitterfels

Offene Stelle: Pflegefachkraft (m/w/d)

Seniorenheim Mallersdorf

Offene Stelle: Pflegefachkraft (m/w/d)

Seniorenheim Bogen

Offene Stelle: Pflegefachkraft (m/w/d)

Ambulante Hauskrankenpflege Weiden

Offene Stelle: Ausbildung zur/zum Altenpfleger/in (m/w/d)

Senioren Wohn- und Pflegeheim Weiden

Offene Stelle: Ausbildung zur/zum Altenpfleger/in (m/w/d)

Senioren Wohn- und Pflegeheim Hammergmünd

Offene Stelle: Ausbildung zur/zum Altenpfleger/in (m/w/d)

Senioren Wohn- und Pflegeheim Eschenbach

Offene Stelle: Ausbildung zur/zum Altenpfleger/in (m/w/d)

Senioren Wohn- und Pflegeheim Erbendorf

Offene Stelle: Ausbildung zur/zum Altenpfleger/in (m/w/d)

Kreisgeschäftsstelle Weiden

Offene Stelle: Ausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement (m/w/d)

Infomaterial anfordern