Seniorenzentrum Regenstauf


Am 01.07.2015 konnte das BRK Seniorenzentrum seinen ersten Bewohner zum Einzug begrüßen. Der Standort des Seniorenzentrums ist ein historischer, denn genau hier befand sich das Krankenhaus der Marktgemeinde. Seit 2006 leerstehend, wurde es zum Zwecke des Neubaus abgerissen. Gut können sich viele Mitbürger noch daran erinnern, wo sie noch geboren wurden oder vielleicht den einen oder anderen Krankhausaufenthalt bestreiten mussten. Um diesem historischen Standort Rechnung zu tragen befinden sich im Eingangsbereich des Seniorenzentrums als Andenken große Bilder vom alten Krankenhaus.

Warum „Seniorenzentrum“? Im Erdgeschoss unseres Gebäudes ist im September 2015 die Gemeinschaftspraxis der „Hausärzte am Schlossberg“ in Betrieb gegangen. Durch die kurzen Wege kann für die Bewohnerinnen und Bewohner eine optimale und v.a. zeitnahe hausärztliche Versorgung in Anspruch genommen werden. Ein Großteil nimmt dies auch gerne in Anspruch. Ein weiterer „kurzer Weg“ ist es darüber hinaus in das Zentrum von Regenstauf, nämlich keine 500 Meter. Man kann also getrost davon sprechen, dass sich das Seniorenzentrum „im Herzen“ der Marktgemeinde befindet – aber dennoch im grünen, denn von zwei Seiten grenzen parkähnliche Anlagen an, die zu einem Spaziergang einladen. Einer davon sogar als „Bewegungspark“ mit Gerätschaften ausgestattet.

Des Weiteren befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft das Betreute Wohnen. Hier haben die Bewohner/innen bzw. Wohnungseigentümer die Möglichkeit, auf die Betreuungsleitungen des Bayerischen Roten Kreuzes zurückzugreifen und Hilfestellungen im Alltag in Anspruch zu nehmen. Beispielsweise gibt es das Angebot „offener Mittagstisch“ im Pflegeheim. Senioren aus der Nachbarschaft können zum Mittagsessen einen Platz im Speiseraum finden um es sich dort schmecken zu lassen. Oder man schaut nur auf einen Frisörbesuch in unseren Räumlichkeiten vorbei. Pflegerische Leistungen im Betreuten Wohnen können über die Sozialstation des BRK Kreisverbandes in Anspruch genommen werden.

Das BRK Seniorenzentrum, gebaut nach modernsten Energieeffizienzstandards (KFW 70) hat mittlerweile regen Zulauf gefunden und erfreut sich eines guten Belegungsverlaufs. Die moderne Ausstattung und ausschließlich Einzelzimmer im Angebot sprechen Bewohner, Gäste und Besucher an.

Am 01.07.2015 konnte das BRK Seniorenzentrum seinen ersten Bewohner zum Einzug begrüßen. Der Standort des Seniorenzentrums ist ein historischer, denn genau hier befand sich das Krankenhaus der Marktgemeinde. Seit 2006 leerstehend, wurde es zum Zwecke des Neubaus abgerissen. Gut können sich viele Mitbürger noch daran erinnern, wo sie noch geboren wurden oder vielleicht den einen oder anderen Krankhausaufenthalt bestreiten mussten. Um diesem historischen Standort Rechnung zu tragen befinden sich im Eingangsbereich des Seniorenzentrums als Andenken große Bilder vom alten Krankenhaus.

Warum „Seniorenzentrum“? Im Erdgeschoss unseres Gebäudes ist im September 2015 die Gemeinschaftspraxis der „Hausärzte am Schlossberg“ in Betrieb gegangen. Durch die kurzen Wege kann für die Bewohnerinnen und Bewohner eine optimale und v.a. zeitnahe hausärztliche Versorgung in Anspruch genommen werden. Ein Großteil nimmt dies auch gerne in Anspruch. Ein weiterer „kurzer Weg“ ist es darüber hinaus in das Zentrum von Regenstauf, nämlich keine 500 Meter. Man kann also getrost davon sprechen, dass sich das Seniorenzentrum „im Herzen“ der Marktgemeinde befindet – aber dennoch im grünen, denn von zwei Seiten grenzen parkähnliche Anlagen an, die zu einem Spaziergang einladen. Einer davon sogar als „Bewegungspark“ mit Gerätschaften ausgestattet.

Des Weiteren befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft das Betreute Wohnen. Hier haben die Bewohner/innen bzw. Wohnungseigentümer die Möglichkeit, auf die Betreuungsleitungen des Bayerischen Roten Kreuzes zurückzugreifen und Hilfestellungen im Alltag in Anspruch zu nehmen. Beispielsweise gibt es das Angebot „offener Mittagstisch“ im Pflegeheim. Senioren aus der Nachbarschaft können zum Mittagsessen einen Platz im Speiseraum finden um es sich dort schmecken zu lassen. Oder man schaut nur auf einen Frisörbesuch in unseren Räumlichkeiten vorbei. Pflegerische Leistungen im Betreuten Wohnen können über die Sozialstation des BRK Kreisverbandes in Anspruch genommen werden.

Das BRK Seniorenzentrum, gebaut nach modernsten Energieeffizienzstandards (KFW 70) hat mittlerweile regen Zulauf gefunden und erfreut sich eines guten Belegungsverlaufs. Die moderne Ausstattung und ausschließlich Einzelzimmer im Angebot sprechen Bewohner, Gäste und Besucher an.

Wohngruppen

Die zwei Etagen des Pflegeheims sind in je zwei überschaubare Wohngruppen unterteilt. Jede Wohngruppe umfasst 15 Bewohner. Ein jeweils eigenes Mitarbeiterteam pro Wohngruppe versorgt die Bewohner.

Seelsorge und Kirche

Hier bietet das Haus in Zusammenarbeit mit den zuständigen Pfarrgemeinden regelmäßig Gottesdienste an. Die Pfarrgemeinden stehen den Bewohnern darüber hinaus für alle seelsorgerischen Angelegenheiten zur Verfügung. Uns liegt ein abwechslungsreiches und breites religiöses Angebot am Herzen. Dazu gehören katholische, evangelische und ökumenische Gottesdienste genauso wie Gebets- oder Bibelstunden.

Wohnküche

Das Zentrum jeder Wohngruppe bildet ein großer offener Küchen- und Wohnbereich. Hier haben die Bewohner Gelegenheit, aktiv oder auch passiv am Gemeinschaftsleben teilzunehmen. Von dieser Wohnküche aus erreichen die Bewohner auch die großzügige Terrasse.

Einzel- und Doublettenzimmer

Ausschließlich leben die Bewohner in modern und funktionell ausgestatteten Einzelzimmern. Wir legen großen Wert auf ein ansprechendes Ambiente. Im Vordergrund steht jedoch die Funktionalität. Alle Zimmer sind deswegen mit elektrisch mehrfach verstellbaren Niederflurbetten ausgestattet. Sie verfügen über eine Schwesternrufanlage und ein Telefon. Die vier Doublettenzimmer des Hauses bieten eine Wohnalternative. In vier Doublettenzimmern teilen sich jeweils zwei Bewohner ein Badezimmer.

Zimmerausstattung

Alle Zimmer verfügen über eine Grundausstattung mit ansprechenden und hochwertigen Möbeln. Die Standardausstattung besteht aus Bett, Nachttisch, Schrank, Tisch, Stuhl und TV-Schrank. Darüber hinaus können alle Bewohner die Ausstattung mit eigenen Möbeln ergänzen. Ein Anschluss für Kabelfernsehen und Radio ist vorhanden. Darüber hinaus können alle Bewohner die Ausstattung mit eigenen Möbeln ergänzen.

Garten

Das H-förmige Gebäude wird teils von einer Gartenanlage mit zwei überdachten Balkonen bzw. im EG einer Terrasse umschlossen. Ein Rundweg erschließt den Garten. Sitzbänke bieten die Möglichkeit, sich jederzeit auszuruhen. Die Anlage als Rundweg erleichtert auch demenzkranken Bewohnern, jederzeit nach Hause zu finden. Da der Garten wie das ganze Haus barrierefrei ist, können sich alle Bewohner mit Unterstützung oder auch selbständig unkompliziert fortbewegen.

Multifunktionsraum

Der Multifunktionsraum im Erdgeschoss mit seiner modernen seniorengerechten Infrastruktur ergänzt das Konzept. Hier bietet das Haus verschiedene Veranstaltungen und Gottesdienste an.

 

Ergänzende Dienstleitungsangebote

Friseur

Das Haus verfügt im Erdgeschoss über einen voll eingerichteten Friseursalon. Wöchentlich hat der Salon geöffnet. Die Mitarbeiter des Friseurbetriebs bedienen die Bewohner auf Wunsch oder Bedarf auch auf dem Zimmer.

Medizinische Fußpflege

Wir vermitteln bei Bedarf gerne eine Fußpflege, die ihre Leistung gesondert abrechnet. Medizinische Fußpflege ist insbesondere für Diabetiker erforderlich.

 

Kulturelle Angebote

Kunst

Regelmäßig wechselnde Ausstellungen verschiedener Künstler im Erdgeschoss des Seniorenheims verwandeln das Haus in eine bewohnte Kunstgalerie.

Musikveranstaltungen

Konzerte mit klassischer und regionaler Musik bietet das Haus regelmäßig im Veranstaltungssaal oder bei schönem Wetter im Freien an.

Kinonachmittage

Regelmäßig wird der große Multifunktionsraum zum Kino. Durch eine Multimediaanlage werden über eine große Leinwand Filme vorgeführt. Bei der Auswahl der Filme gelten vor allem die Wünsche der Bewohner.

Jahreszeitliche Feste

Je nach Jahreszeit veranstalten wir für die Bewohner und deren Angehörige Feste. Das kann beispielsweise vom Frühlingsfest bis zum Weinfest im Herbst reichen.

Ausbildungsplätze und Stellen Seniorenzentrum Regenstauf

Offene Stelle: Pflegehilfskraft (m/w/d)

ab 01.12.2020

Offene Stelle: Pflegefachkraft (m/w/d)

ab 01.12.2020

Es wurden keine passenden Stellenangebote gefunden.

Seniorenzentrum Regenstauf
Dechant-Wiser-Str. 20
93128 Regenstauf
Route planen

Infomaterial anfordern

Es dauert momentan etwas länger!

Derzeit kann es zu einer Verzögerung der Bearbeitung eingehender Nachrichten und Anfragen des Infomaterials kommen.

Wir bitten um Verständnis!

Ihr BRK-Team