Rettungswache Würzburg


Unsere Rettungswache in Würzburg gehört zu den größten Rettungswachen in Bayern. Eine Vielzahl verschiedener Rettungsmittel hat hier seine Heimat. Die Wache neben der Geschäfststelle des Kreisverbandes im Stadtteil Frauenland ist zentral gelegen und auch mit dem öffentlichen Personennahverkehr gut zu erreichen. Viele Frauen und Männer sind an der Rettungswache Würzburg tätig, leisten ein Bundesfreiwilligenjahr / Freiwillig Soziales Jahr, engagieren sich als ehrenamtlicher Sanitäter oder erlernen hier den Beruf des Notfallsanitäters. Die Rettungswache Würzburg bildet, auch aufgrund ihrer Größe und der hohen Anzahl der hier vorgehaltenen Rettungsmittel, unseren Ausbildungsschwerpunkt. Das Einsatzgebiet sind insbesondere die Stadt Würzburg und die angrenzenden Gemeinden.

Der Rettungsdienst des Kreisverbandes Würzburg gehört zum Sachgebiet Einsatzdienste und ist mit seinen Rettungswachen in Würzburg, Ochsenfurt und Giebelstadt zuständig für die Notfallrettung und den Krankentransport in der kreisfreien Stadt Würzburg und dem Landkreis Würzburg. Über 180 haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter/Innen, BFD-/ FSJ'ler oder Azubi's leisten an unseren Standorten ihren Dienst auf den verschiedenen Rettungsmitteln. Krankentransport- und Rettungswägen, Not- oder Verlegungsarztfahrzeuge, Schwerlast- und Intensivtransportwagen rücken tagtäglich und rund um die Uhr von unseren Rettungswachen aus und erbringen so jährlich ca. 42.000 rettungsdienstliche Einsätze. Das Spektrum unserer rettungsmedizinischen Versorgungsmöglichkeiten ist mit der Vielzahl an verschiedenen Einsatzmitteln einzigartig in Bayern.

Viele unserer Mitarbeiter/Innen haben bereits als ehrenamtliche(r) Helfer/In ihren Weg im BRK begonnen. Oftmals folgten dann Zivildienst, Bundesfreiwilligendienst oder Freiwillig Soziales Jahr, bevor dann er/ sie eine Ausbildung im Rettungsdienst oder vielleicht auch ein Studium in der Universitätsstadt Würzburg begonnen hat. Und nicht selten ist der Sanitäter von früher dann der Notarzt von heute.

Die örtliche Nähe zur Würzburger Notfallsanitäterschule des BRK-Bezirksverbandes Unterfranken oder auch die enge Zusammenarbeit mit den Würzburger Kliniken garantieren unseren Mitarbeitern/Innen einen hohen Ausbildungsstand. Uns ist die fachliche Entwicklung unserer Rettungsdienstmitarbeiter/Innen immer besonders wichtig.

Die rettungsdienstliche Tätigkeit ist sehr abwechslungsreich und verantwortungsvoll, kann aber gelegentlich auch physisch wie psychisch belastend sein. Hierfür haben wir verschiedene Angebote entwickelt, um in jedem Fall unseren Kollegen/Innen beiseite stehen zu können. Patienten und Mitarbeiter stehen deshalb bei uns gleichsam im Fokus unserer Arbeit.

Ausbildungsplätze und Stellen Rettungswache Würzburg

Rettungswache Würzburg

Offene Stelle: Bundesfreiwillige (BFD) im Rettungsdienst (m/w/d)

Vollzeit

ab 01.09.2021

Es wurden keine passenden Stellenangebote gefunden.

Rettungswache Würzburg
Zeppelinstraße 1-3
97074 Würzburg
Route planen

Infomaterial anfordern